Eure Wünsche in der Bundesliga
#1
Wenn ihr die regeln in der bundesliga entscheiden könntet was würden verändern?

bei mir gäbs schon einiges u.a.
- 20 Teams in 1 und 2. BL
- 3. Liga schon 2007/08 zweite Mannschaften
- Einige Spiele im Free-TV
- vielleicht einige spiele im ausland (gibts in der NFL auch) etc.
Zitieren
#2
-auf jeden fall 3. liga immer ohne II.mannschaften, dafür eine reserverunde...
-20 teams
-internationale schiedsrichter
-profischiedsrichter
-jedes we ein livespiel im free tv
-2 freitagsspiele und keine sonntagsspiele (Amateurfußball)

ich glaube, das wärs estmal...
Zitieren
#3
- (sinnlose) 3. Liga sofort wieder abschaffen
- Neues Ligensystem für ausschließlich 2. Mannschaften - für faireren Wettbewerb gegenüber den Amateurvereinen
- Free-TV is immer so ne Sache, hätte aber nichts dagegen einzuwenden Wink
- 20 Teams in Liga 1 und 2 Winterpause abschaffen, bzw. auf 2-3 Wochen reduzieren
- Profischiedsrichter

Ansonsten bin ich eigentlich sehr zufrieden mit den jetzigen Regeln und brauche nicht dringend Änderungen.

P.S.: Gottseidank ist Sepp Blatter hier nicht angemeldet.  :Smile
Zitieren
#4
Seperate II (resp. U 21) Meisterschaft mit den Reservisten Team
alle Spiele am Samstag und 1 Topspiel am Sonntag mittag
Free TV der Bundesliga
Profischiedsrichter
Aufhebung der Abseitsregel (passiver Abseits, aktiver Abseits,...) Manchmal weiss der Linienrichter es nicht 100% sondern entscheided aus dem Bauch hinaus!)
Nur Wochenendspiele (keine unterwoche, diese offen lassen für CL,..)
DFB Pokal alle 1-2 Monate 1 Spiel am Wochenende (z.b. Anfangs September, Ende Oktober, Mitte Dezember,..)
Einheitliche Ligaebenen bezeichnung bis hinunter in die Kreisliga.
60 min effektive Spielzeit (wie beim Eishockey)...
Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat! Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Zitieren
#5
Von allen genannten Wünschen brauche ich gar nichts. Ganz im Gegenteil, ich wünsche mir weiterhin maximale Konstanz.

Ein Dorn im Auge ist mir lediglich die Abseitsregel - oder besser gesagt - die unzureichende Auslegung der bereits vorhandenen Regel "Im Zweifel für den Angreifer" durch die Linienrichter.
Was man da gerade in den letzten zwei, drei Wochen an Fehlentscheidungen ansehen musste, schreit zum Himmel.

Da wir hier einige Benutzer haben, die die Schiris bei solchen Angriffen regelmäßig in Schutz nehmen, möchte ich erwähnen, dass es sich um Fehlentscheidungen handelte, bei denen man kein Millimetermaß oder die dritte Super-Zeitlupe brauchte.
Zitieren
#6
(21.11.2006, 21:44)vmLOGIC link schrieb: ...  dass es sich um Fehlentscheidungen handelte, bei denen man kein Millimetermaß oder die dritte Super-Zeitlupe brauchte.
... sondern absolut fehlerfreie ... Automaten.

So ärgerlich jede Fehlentscheidung ist - sie wird von Menschen getroffen.
Und gehört genauso zum Fußball wie der Fehler des Torwarts, der zum Sprung in die lange Ecke ansetzt und dem Ball hinterherschaut. In die kurze Ecke. Oder der Stürmer, der aus drei Metern übers Tor schießt.

Schiedsrichter sollen nicht mehr oder weniger angegriffen oder verteidigt werden als die anderen Teilnehmer am Geschehen.

Abseits war mal eines meiner Lieblingsthemen für Diskussionen. Jetzt nicht mehr. Dauerndes Ändern der Regel macht die Anwendung nicht einfacher.



Im Übrigen bräuchte ich auch keine Änderungen.  Wink
GMT

Mehr als 90 Datenbanken - und Platz für noch mehr...  Wink
[Bild: dfsdb_info_banner_400_55.png]
Zitieren
#7
(21.11.2006, 21:55)GMT link schrieb: Schiedsrichter sollen nicht mehr oder weniger angegriffen oder verteidigt werden als die anderen Teilnehmer am Geschehen.
Die Diskussion gehört zwar eigentlich nicht zum Thema, aber dennoch...
Ich sehe das völlig anders! Wenn Unvermögen einzelner Spieler zur Niederlage seiner Mannschaft führt, dann hat das Team die Niederlage "verdient". Den Spieler muss man ja nicht mehr einsetzen, wenn er nicht tauglich ist.
Sobald eine Kommission aller Vereine über weitere Einsätze von Schiris oder deren Assistenten entscheiden darf, bin ich ganz bei dir. ^-^


(21.11.2006, 21:55)GMT link schrieb: Abseits war mal eines meiner Lieblingsthemen für Diskussionen. Jetzt nicht mehr. Dauerndes Ändern der Regel macht die Anwendung nicht einfacher.
Wie gesagt, bin ich mit der Regel (weitgehend) einverstanden. Nur wird sie von den Assistenten selten richtig ausgelegt.
Zitieren
#8
(21.11.2006, 22:07)vmLOGIC link schrieb: [quote author=GMT link=topic=8486.msg65537#msg65537 date=1164138908]
Schiedsrichter sollen nicht mehr oder weniger angegriffen oder verteidigt werden als die anderen Teilnehmer am Geschehen.
Die Diskussion gehört zwar eigentlich nicht zum Thema, aber dennoch...
[/quote]
Wieso?  Mein Wunsch für die Bundesliga.  ;D

GMT

Mehr als 90 Datenbanken - und Platz für noch mehr...  Wink
[Bild: dfsdb_info_banner_400_55.png]
Zitieren
#9
Liga der II.Mannschaft
BL auf 20 Mannschaften aufstocken
1 Live-Spiel im Free TV
Ligapokal wie in England
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste