Datensicherungen
#1
(23.01.2011, 11:10)PMS link schrieb: P. S.: treffenderweise beim Versuch, die Datensicherheit mittels externer Software zu verbessern/automatisieren. Gelitten haben fast ausschließlich DFS-Datenbanken.

Wäre interessant zu erfahren, um welche Software es sich da handelt?
Dann können andere die Finger von sowas lassen.
Zitieren
#2
ich sichere meine Daten täglich "!!! auf zwei !!! externen Laufwerken.
Da kann ich mit dem DateiCommander http://www.dateicommander.de/index.tab.html die entsprechenden Laufwerke gegeneinander stellen und dann synchronisieren.
So habe ich täglich 2 Sicherungen und ein Original, da kann nichts mehr passieren
http://www.schwatzgelb.de
Das BVB Fanzine im Internet
_____________________________________________________
Datenbank Westfalenligen, Landesligen, Bezirksliga 8, Kreispokal Dortmund, Unna/Hamm, Westfalenpokal, RegLiga WestSüdw. 1994-2000, Deutsche Amateurmeisterschaften 1950-1998, Oberligen 1945-63, Deutsche Meisterschaften 1945-63,
http://www.dfs-datenbanken.info/deutschland
Zitieren
#3
Moin moin,

(23.01.2011, 11:32)vmLOGIC link schrieb: Wäre interessant zu erfahren, um welche Software es sich da handelt?
Dann können andere die Finger von sowas lassen.
Nun, ich habe mit SyncToy, DriveImage XML und BackupXpress Pro getestet. Letzteres wird vom Hersteller zwar nicht mehr angeboten, aber ich besitze noch eine Vollversion davon. Die scheint aber tatsächlich nur, wie angegeben, bis Windows Vista kompatibel zu sein, nicht mehr aber anscheinend mit Win 7, was ich benutze. Daran könnte es gelegen haben. :o

Wo genau das Problem lag, versuche ich gerade heraus zu finden. Womöglich hat mein Netzwerk auch gerade seine Krise genommen, oder mein externes Laufwerk. Wink

Mfg Michael
Zitieren
#4
Ich benutze PureSync um zwischen Laptop, NAS und Desktop-Rechner alles auf gleichem Stand zu halten und bin damit sehr zufrieden. Ich verwende es auch um meine "Eigenen Dateien" mit der externen Festplatte zu synchronisieren.
Zitieren
#5
Ich benutze auch PureSync da kann ich immer zwischen meiner Externen Platte und dem Studio hin und her schalten kann ich auch wunderbar Mymedia Bilder immer auf einen aktuellen Stand halten. Ich mache das für meine eigenen DB jedesmal wenn ich den PC runterfahre. Habe bis jetzt damit auch noch keine Probleme gehabt.

MfG Mark1975 O0 O0

[Bild: 118837.png]
Zitieren
#6
Um hier mal etwas Neues beizutragen:
Ich habe meine kompletten Studiodaten - und andere unkritische eigene Daten - auf dem in Win 8.1 integrierten Onedrive abgelegt.

Funktioniert feinstens, ich habe ohne eigenes Zutun immer Tablet und Notebook abgeglichen und für alle Fälle das Ganze noch in der "Wolke".

Das Einzige, worauf ich achten muß: Vor dem Ausschalten eines Rechners das Ende der Synchronisierung abwarten. Am Symbol im Systray sehr schön zu erkennen - auch kein Problem.
GMT

Mehr als 90 Datenbanken - und Platz für noch mehr...  Wink
[Bild: dfsdb_info_banner_400_55.png]
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste