MyMedia tauschen
#1
Ganz sicher wird MyMedia eine Menge Liebhaber finden.
Ich erinnere mich noch gut an die WM `74, als ich mein Taschengeld für Sammelbilder verjubelt habe!
Mit MyMedia ist das ähnlich. Wenn man einmal mit der Bildersammlung begonnen hat, dann kann man nicht mehr aufhören. MyMedia macht süchtig!!


RECHTLICHES

Der kleine Haken an der Sache: Bilder unterliegen meist einem Copyright und eine Weitergabe ist dann untersagt.
Daher kann ich weder mein MyMedia-Archiv noch eure auf meiner Webseite öffentlich anbieten.
Und da ich letztlich für alles verantwortlich gemacht werden kann, was hier im Forum gepostet wird, meine dringende Bitte:
Solltet ihr MyMedia-Archive auf eurem eigenen Web-Space haben, dann postet hier keinen Link darauf.
Ich kann nicht prüfen, ob in euren Archiven ausschließlich private Fotos enthalten sind und müsste solche Links entfernen.


PRAKTISCHES

Ihr werdet sicher viele private Schnappschüsse von Spielszenen, Spielern usw. haben. :wink: Und vielleicht wollt ihr anderen damit eine Freude machen.
Dann solltet ihr euer MyMedia-Archiv gleich so anlegen, dass andere dieses sehr einfach einbinden können.

In der Doku ist der Aufbau eines Archivs am Beispiel von Kai Vogt erklärt.
Wesentlich ist, dass ihr den Namen eures privaten Verzeichnisses individualisiert ("kai_vogt_mymediadata").
Ihr könnt das auch auf andere Weise machen: kv_mymediadata, 0815_mymediadata usw.
Ein Verzeichnisname eben, den vermutlich kein anderer verwendet.

Im XML-Dokument private_mymediaindex.xml tragt ihr Verweise zu euren MyMedia-Daten ein.

Der Empfänger eures MyMedia-Archivs braucht jetzt nur zwei Dinge von euch:
  • Euren privaten MyMediaData-Ordner samt Inhalt.
    Ein zip-Archiv wäre natürlich ideal.
    Weil ich in Sachen Zippen schon so einiges in meinem E-Mail-Postfach hatte: Ein komplettes Verzeichnis samt Inhalt zippt man, indem man lediglich das Verzeichnis zippt. Der Empfänger muss das zip-Archiv dann nur noch in sein MyMedia-Verzeichnis entpacken.

  • Die Info darüber, was er in seine private_mymediaindex.xml zusätzlich reinschreiben muss.
    Das sind genau die Zeilen, die ihr selbst für euer Archiv in diesem XML-Dokument eingetragen habt.
    (Nur die Zeilen, die zu eurem Archiv gehören. Nicht die Zeilen, die ihr für andere Archive in private_mymediaindex.xml aufgenommen habt.)

Noch ein guter Rat an diejenigen, die ein MyMedia-Archiv von einem Bekannten erhalten haben:
Ändert und erweitert darin nichts!! Andernfalls habt ihr ein Problem, wenn euch euer Bekannter Wochen später sein neues, wesentlich umfangreicheres Archiv zur Verfügung stellen möchte!
Wenn ihr zusätzliche Bilder für dieses Archiv habt, dann legt euch eine völlig eigene Verzeichnisstruktur parallel an.
Ihr müsst dann ja lediglich ein oder mehrere zusätzliche Zeilen in eure private_mymediaindex.xml schreiben.



Falls irgendwas unklar sein sollte, dann fragt in einem eigenen Thread.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MyMedia im Haupfenster anzeigen vmLOGIC 0 5.103 12.05.2006, 08:23
Letzter Beitrag: vmLOGIC



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste